0 0
Meine Unterstützung

Der Sammelkorb ist leer.

Projekt hinzufügen

Inklusion beginnt mit mir

Fachpraktika – Damaris in Uganda
04.05.2021

Uganda - Damaris arbeitete an einem Rehabilitations-Zentrum für Kinder. Sie berichtet uns über eine besondere Veranstaltung, bei der Kinder ein Gedicht mit dem Motto „Inclusion beginns with me“ selbst schreiben durften.

2019 war ich mit ChanceMent in Uganda am Namutamba Rehabilitation Centre for Children. Gemeinsam mit den Kindern haben wir eine große Veranstaltung für Kinder mit Behinderung aus dem ganzen Land besucht. Für diese Veranstaltung sollten sich die einzelnen Gruppen einen kleinen Beitrag zu dem Motto „Inclusion begins with me“ überlegen, den sie dann aufführen könnten.

Gemeinsam wurde sich auf ein Gedicht über die Erfahrungen der Kinder mit ihrer Behinderung geeinigt, für das ich die Verantwortung bekam. Ich forderte die Kinder auf, das Gedicht so weit es geht selbst zu schreiben. Nachdem ich merkte, dass die Kinder eher Berichte als Reime schrieben, fragte ich sie, ob ich aus diesen Berichten ein Gedicht schreiben dürfe. Dieses Gedicht ist nie vorgetragen worden, aber eine Freundin meinte, es sollte gehört werden. Und aus diesem Grund dürft Ihr jetzt daran teilhaben.

Change-able
„My God, my God, why have you abandoned me?”
How great the despair when He made that plea,
There on the cross, dying for me,
Feeling the greatest pain of human beings
-Rejection.

I wish, Jesus was the last one going through that feeling,
But it is that very place of rejection where I meet him.
Left by my friends and family and not seeing
Any way out but only hoping and believing.
Useless, useless, that’s what I think I am,
If I’ll never be able to fetch water again,
To cook or to play games with them
Only half a human, that’s what I am.
What is your answer to rejection
To be called names and get no affection
To feel the pain not only in your body but in your heart
because that’s where discrimination starts.
It’s not a crime to have a disability

But it is one to now show responsibility.
We dream to not be treated differently
But be included into our communities perfectly.
Our answer to rejection is more than just acceptation
We are here to plead for love and affection,
For trust and participation
And a new determination
About us.

No, no, it’s not an illusion,
Jesus himself showed us the perfect solution
Of how to treat each other with devotion
It’s inclusion.
-Inclusion begins with me.-

 

Jetzt mitmachen

Möchtest du auch ein Coworker werden? Dann bewirb dich bei uns. Wir würden uns total über deine Unterstützung freuen.