0 0
Meine Unterstützung

Der Sammelkorb ist leer.

Projekt hinzufügen

Menschen begegnen, um Zeuge Jesu zu sein

Asien – Familie Viktor und Michaela Friesen - Papua-Neuguinea
05.05.2021

Die Frage, ob unsere Auslandsmitarbeiter „nur Entwicklungshelfer“ oder „richtige Missionare“ sind, ist so alt wie unsere Organisation selbst. Und so einfach kann man sie gar nicht beantworten: Denn wer wie Michaela und Viktor Friesen schon immer einen evangelistischen Lebensstil hat und gern von Jesus erzählt, wird auch im Alltag „missionarisch“ sein. Da unterscheidet sich das Hochland von Papua-Neuguinea nicht vom Supermarkt in Deutschland. Letztes Jahr wurde ein Mann aus einer anderen Provinz auf der Baustelle gegenüber von Friesens als Wachmann eingestellt. Er berichtete ihnen, wie er als Kind miterleben musste, wie bei Stammeskämpfen seine eigenen Eltern umkamen. Auch Patrick selbst war von dem Überfall mit Narben gezeichnet. Über die nächsten Wochen besuchte Viktor Patrick immer wieder, ihre Gespräche wurden intensiver. Als der Wächter eines Tages meinte, dass er nicht sicher sei, wo er die Ewigkeit verbringen werde, es aber gerne wissen möchte, nahm sich Viktor die Zeit, ihm das Evangelium zu erklären. Zuletzt gab er ihm noch ein evangelistisches Büchlein in einfachem Englisch mit. Nach zwei Wochen hatte Patrick das Buch gelesen, weitere zwei Wochen später betete Patrick zu Gott und gestand ihm, dass er ein Sünder sei und Vergebung brauche. Was dann mit ihm geschah, hat ihn so verändert und geprägt, dass Patrick allen Leuten auf der Baustelle davon erzählte – und mittlerweile dort liebevoll „der Pastor“ genannt wird. Inzwischen hat Patrick seine Frau und Kinder nachgeholt, Friesens konnten der Familie in einigen Situationen aushelfen. Und jetzt zurück zur Ausgangsfrage: Ja, unsere Auslandsmitarbeiter arbeiten als Entwicklungshelfer mit hoher Professionalität, und Viktor ist nach wie vor in der handwerklich-technischen Ausbildung junger Leute an einer Universität tätig. Aber er ist eben auch Zeuge Christi.

 

Jetzt mitmachen

Möchtest du auch ein Coworker werden? Dann bewirb dich bei uns. Wir würden uns total über deine Unterstützung freuen.