1
1 1 1
Meine Unterstützung

Rebecca und Stefan - Zentralasien

Asien – Zentralasien

Rebecca und Stefan engagieren sich in einer NGO, die mit Entwicklungsprojekten die Lebensbedingungen der ärmeren Bevölkerung verbessern möchte. Rebecca unterstützt den Projektpartner bei seiner Rehabilitationsarbeit. Dafür entwickelt sie ein CBR Konzept, bildet einheimisches Personal weiter und führt Schulungen in Projektdörfern durch. Stefan unterstützt die Dorfentwicklungsarbeit der Partnerorganisation an drei Standorten im Land. Dabei standardisiert er Projektabläufe und schult das Personal.

Stefan schreibt: "Gottes Ruf an mich ins Ausland liegt schon länger zurück. Und trotz aller Vorbehalte, Ängste und Ausweichmanöver hat Gott nie zugelassen, dass ich diesen Ruf komplett aus den Augen verliere. Und warum sollte Gott diese Treue und Zielstrebigkeit, die er in meinem Leben gezeigt hat, nicht auch für andere Menschen bereithalten? Das motiviert mich für meine Arbeit. Ich möchte Menschen dienen, dass sie eine bessere Zukunft haben. Hier und vor allem einmal in der Ewigkeit."

Rebecca: "Bereits seit dem Ende meines Studiums beschäftigte mich die Frage, ob mich mein Weg einmal ins Ausland führt. Als Lehrerin für Kinder mit Behinderungen wusste ich, dass es für diese Kinder in anderen Ländern oft wenig Unterstützung gibt. Viele Jahre öffnete sich keine Tür. Doch plötzlich, als ich schon gar nicht mehr damit rechnete, rief Gott meinen Mann und mich aus dem Boot unserer Sicherheiten heraus. Nun leben wir in einem Land, in dem Kinder mit Behinderungen oft aus Scham versteckt werden. Hier möchte ich gerade diesen Kindern und ihren Familien Gottes Liebe weitergeben und ihnen zeigen, wie wertvoll sie sind."