0
0 0 0
Meine Unterstützung

Der Sammelkorb ist leer.

Waiting Home – Geborgenheit für schwangere Frauen

Fachkräfte – Coworkers Fachkräfte in Malawi
31.01.2023

Ohne Schlafplatz, medizinische Versorgung und sichere Umgebung – das erleben in Malawi viele Frauen, die kurz vor der Geburt stehen. Gemeinsam mit Coworkers Fachkräften planen wir ein „Waiting Home“ in Nkhoma, Malawi, mit 24 Schlafplätzen und Behandlungsmöglichkeiten für schwangere Frauen.  

In Malawi unterstützen wir mit unserer Arbeit das Nkhoma Mission Hospital und helfen dort beim Auf- und Weiterbau des Krankenhauses. Nkhoma ist ungefähr 1,5 Autostunden von der Hauptstadt Lilongwe entfernt und liegt im Tal einer bergigen und felsigen Landschaft.

Das Nkhoma Mission Hospital ist eine große Anlaufstelle und viele kommen vom Land den weiten Weg dorthin, um sich behandeln zu lassen. Malawi ist von großer Armut betroffen und an vielen Stellen mangelt es am Nötigsten. Einen hohen Andrang gibt es am Krankenhaus vor allem auch von schwangeren Frauen – oft erleiden die Frauen Fehlgeburten und allgemein gibt es eine hohe Sterblichkeitsrate bei Geburten. Oft warten die Schwangeren wegen des hohen Andrangs vor dem Krankenhaus, um behandelt zu werden. Auch hat das Krankenhaus nicht genügend Betten, um allen Frauen einen Platz bieten zu können. Aufgrund des mangelnden Platzes warten die Frauen auf die bevorstehende Geburt ihres Kindes in den Fluren des Krankenhauses und schlafen dort nachts auf den Fußböden und Gängen innen und außerhalb am Gebäude.

Mit unserem Projekt und dem Bau eines Waiting Homes wollen wir diese Situation ändern. Wir wollen ein Gebäude errichten, welches 24 Frauen gleichzeitig eine sichere Schlafmöglichkeit bietet. Zu den 24 Schlafplätzen haben wir einen gemeinschaftlichen Küchenbereich, Waschmöglichkeiten, sowie Behandlungs- und Verwaltungsräume geplant. Das ganze Gebäude wird in unmittelbarer Krankenhausnähe errichtet werden, sodass eine direkte Anbindung und Versorgung bei der Geburt des Kindes möglich sind.

Das Waiting Home teilt sich in zwei gewinkelte Gebäudeflügel auf, die durch ihre Form einen Innenhof umschließen. Ziel ist es, den Frauen eine höchstmögliche Sicherheit zu gewährleisten und gleichzeitig Gemeinschaftsflächen und Ruhebereiche schaffen zu können. Der Bau des Waiting Homes soll im März 2023 starten. Die Fertigstellung des Gebäudes wird für September 2023 geplant.

Mit Ihrer Unterstützung wird es den hochschwangeren Frauen in Nkhoma, Malawi, möglich sein, einen sicheren Schlafplatz zu bekommen, um sich auf die Geburt ihres Kindes vorbereiten zu können.

Vielen Dank für Ihr Gebet und Ihre Spende!